Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen
NEWS
Besuch des Olympiaflohmarkts
Auf dem Flohmarkt an der Olympia Parkhafe (ab Parkblock 5)…
Laufen macht schlank!
Und ausserdem fit und gesund!   Laufen macht nicht…
Erb’s Konzerttipp: Klassik am Odeonsplatz im Juli 2019
Am 13. und 14. Juli kommen Klassikfreunde und Open…

Ab in den Biergarten!

Ein Muss für alle München-BesucherInnen

 

Sobald das Wetter freundlicher wird, gibt es nichts Schöneres, als draussen zu sitzen. Besonders fein sind dafür natürlich gemütliche Gastgärten mit schattigen Bäumen.

In München ist es der Biergarten, den Einheimische und Gäste aus aller Welt gerne aufsuchen. Urige Atmosphäre, uralte, Schatten spendende Bäume, bayerische Küche und natürlich ein herrlich kühles, frisch gezapftes Bier. Der Biergarten ist der ideale Ort zum Entspannen und sich stärken, ob alleine, zu zweit, mit Familie oder in geselliger Freundesrunde.

Biergarten

Ein kühles Bier gehört zu München wie die Tracht

 

Wir haben Biergärten in München für Sie besucht, die Sie vielleicht noch nicht kennen:

 

Der größte Biergarten der Welt

Mit ca. 8.000 Plätzen ist der Königliche Hirschgarten in Nymphenburg wohl der größte Biergarten der Welt. Da findet sich immer noch ein Plätzchen, selbst wenn es anderswo schon krachend voll ist. Trotzdem ist der Lärmpegel erträglich und wer möchte, kann seine Maß sogar auf die Wiese nebenan mitnehmen.

Zur Brotzeit empfehlen wir Steckerlfisch vom Fischer-Vroni-Stand oder Brezen, dazu gibt es Augustiner Bier, König Ludwig Weißbier und Tegernseer Spezial.

Ein weiteres Plus ist natürlich der Nymphenburger Park, der zu einem gemütlichen Spaziergang einlädt. Und für Tierfreunde das neben dem Biergarten gelegenen Hirschgehege.

 

Idylle pur

Die Insel Mühle gilt zu Recht als der lauschigste Biergarten von München. Da lohnt sich der Weg in die Von-Kahr-Straße 87 auf jeden Fall. Der Biergarten liegt direkt an der gemütlich dahin plätschernden Würm. Alte Kastanienbäume sorgen für den typischen Flair.

Hier gibt es Augustiner und Paulaner Bräu und natürlich auch deftige Jausen. Der ideale Ort, um zu entspannen und in die Münchener Seele einzutauchen.

 

Der Öko-Biergarten

Der mit ca. 400 Plätzen relativ kleine Muffat-Biergarten (Zellstraße 4) punktet nicht nur mit seiner Lage fast direkt an der Isar, sondern auch mit naturtrübem Ökobier. Denn der Muffat ist ein zertifizierter Ökobetrieb.

Trotzdem gibt es auch klassisches Hofbräubier für alle, die auf Gewohntes nicht verzichten möchten. Eine Besonderheit sind frisch gegrilltes Fleisch und Geflügel aus ökologischer Aufzucht. Und leckere Gerichte für Vegetarier und Veganer.

Die langen Öffnungszeiten lassen sich bestens mit Nachtschwärmen verbinden. Denn das Muffatwerk, Ampere und Muffathalle liegen nur ein paar Schritte entfernt.

Biergarten

Die klassische Brotzeit mit Weisswurst und Brezen

 

Der Biergarten mit hoher Promidichte

Das Seehaus finden Sie im Englischen Garten, direkt am Kleinhesseloer See. Wer einen Platz vorne am See ergattert, kann Schwäne beobachten und die beruhigende Wirkung des Wassers genießen. Zum Promi-Watching eignet sich der erhöhte Bar-Bereich mitten im Biergarten besonders gut. Im Biergarten wird Paulaner und klassische Brotzeit serviert.

An der Bar bekommen Sie sogar Champagner und Longdrinks – bis 1 Uhr früh, wenn der Biergarten schon längst geschlossen hat.

 

Der Nachtbiergarten

Ideal für Nachtschwärmer: Der Biergarten im Backstage (Reitknechtstraße 6) ist bis mindestens 1 Uhr früh geöffnet, Freitag und Samstag ist “open end”. Auch das Mobiliar ist ungewöhnlich, denn es gibt neben den typischen Biertischen auch gemütliche Loungemöbel.

Die Bier-Preise sind hier sehr günstig und man kann nicht nur seine eigene Brotzeit mitbringen. Sogar Grillgut kann mitgebracht werden, Griller, Kohle und Anzünder gibt es gratis vor Ort.

 

Die Oase in Parsdorf

Nach einem langen Arbeitstag zwar Lust auf Biergarten, aber zu müde, um nochmal loszufahren? Dann bleiben Sie einfach im Best Western Plus Hotel Erb.

Im Gegensatz zu vielen Innenstadthotels finden Sie hier eine schöne, große Terrasse, umgeben von gepflegtem Grün, das abends für Abkühlung sorgt. Der ideale Platz, um den Feierabend mit Biergarten-Flair zu genießen: Das Bier ist frisch gezapft, das Ambiente gepflegt, die Sitzmöbel bequem.

Und kulinarisch steht Ihnen die gesamte Speisekarte des Restaurant Almgrill zur Verfügung.

Biergarten Erb Hotel

Biergarten-Sonnenterrasse im Best Western Plus Hotel Erb

 

 

Lesen Sie auch folgende passende Beiträge:

Die Münchner & ihr Bier: Alte Liebe rostet nicht!

Bier selbst zu brauen liegt im Trend   Für Bierfreunde ist Bayern und seine Hauptstadt München mit ihren…

weiterlesen

Es lebe die bayerische Brotzeit

Eine der beliebtesten Mahlzeiten in diesem Land ist die bayerische Brotzeit. Zünftig mit frischem Graubrot,…

weiterlesen

Das bekannteste Wirtshaus der Welt: Das Hofbräuhaus München

Natürlich war das Münchener Hofbräuhaus ursprünglich eine Brauerei für obergäriges Bier. 1589 feierte das…

weiterlesen

Der Augustinerkeller ist eine Institution

  Bald startet auch offiziell wieder die Biergartensaison. Wahrscheinlich eine der schönsten Reisegründe…

weiterlesen

Schnitzelfreunde lieben München

Schnitzelfreunde lieben München Genau wie der Chef der Erbhotels, sind viele unserer Gäste sind echte Schnitzelfans…

weiterlesen

Wir lieben den Sommer in München

Natürlich ist München während des ganzen Jahres erlebenswert, aber im Sommer ist es irgendwie noch viel schöner.…

weiterlesen

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2019 ERB HOTELS. All Rights reserved.