Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen
NEWS
Bayernmarkt – ganz Bayern ist zu Gast in München
Brauchtum, Schmankerl und natürlich Gaudi!   Am…
Sagen, Mythen und Legenden – die besondere Stadtführung durch München
Die Münchener Stadtspürer zeigen Ihnen die geheimnisvolle…
Lascaux – Die Bilderwelt der Eiszeit
Diese Ausstellung muss man gesehen haben!   Denn…

Deutschlands schönste Blade Night gibt es in München

Eine Blade-Night ist ein Massenausflug geübter Inline-Skater auf gesperrten und daher autofreien Straßen. In München findet dieses tolle Event, beim dem Müchener und Gäste gleichermaßen durch die nächtliche Stadt rollen, jetzt wieder regelmäßig statt.

Es ist ein echtes Sportler Event und gleichzeitig eine tolle Art, die Stadt München aus ganz anderer Perspektive kennenzulernen.

 

Montags ist Blade Night in München

Wenn das Wetter passt und sich genügend Sicherheits-Guards gemeldet haben, dass ist jeden Montag Blade-Night in München. Noch bis zum 9. September 2019.

Muss man sich zur Blade Night anmelden?

Nein, seid einfach rechtzeitig am Treffpunkt. Ab 19.00 Uhr ist Sammeln angesagt. Die Tour startet um 21.30 Uhr und gegen 23.00 Uhr sind alle wieder am Treffpunkt. Unser Rezeptionsteam erklärt gern, wie man vom Best Western Plus Hotel Erb zum Blade NIght Treffepunkt kommt.

Wo geht es los?

Start- / Zielbereich ist die Theresienhöhe vor dem Verkehrszentrum des Deutschen Museums. Am besten kommt man zu Fuß, mit dem Rad, den Skates oder den öffentlichen Verkehrsmitteln: U-Bahn U4/U5 Schwanthalerhöhe, Bus 134 Theresienhöhe, S-Bahn Hackerbrücke.

 

Was müssen Blader beachten?

  • Natürlich muss man sicher auf seinen Inline-Skatern unterwegs sein. Es nehmen bis zu 10.000 Teilnehmer teil.
  • Gute Kondition ist Voraussetzung. Wer zu langsam fährt, wird  vom „Besenwagen“ aufgesammelt.Die Touren dauern bis zu 1,5 Stunden.
  • Ganz wichtig ist passende Sicherheitskleidung: Dazu gehört ein Helm, Handgelenk- Ellenbogen- und Knieschoner, sowie helle Kleidung und guter Beleuchtung. Falls etwas fehlt, kann man es beim Veranstalter leihen. Sicherheit geht vor.
  • Alkohol ist auf der Strecke tabu. Die Unfallgefahr ist zu groß. Nach der Fahrt ist natürlich gegen ein schönes Helles nichts einzuwenden.
  • Das Befahren von Rad- oder Gehwegen ist während der Blade Night verboten.

Achtung: die Münchener Veranstalter suchen ständig ehrenamtliche Blade Guards. Das unterstützen wir gern, hier steht mehr.

 

Nach München zur Blade Night, hier sind die passenden Angebote

Ferienzeit = Schnäppchenzeit in München

3 Übernachtungen
ab 125 € p. P.

weiterlesen

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2019 ERB HOTELS. All Rights reserved.