Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen
NEWS
Messe München – die Messe-Highlights der nächsten Monate
Qual der Wahl oder Muss-Termin? Bei der Vielzahl an oft…
So organisieren Sie eine gelungene Jubiläumsfeier
Da wir selbst bald „50 Jahre Hotel Erb“ feiern, haben…
Auer Dult – DAS Marktfest in München von 20. bis 28. Oktober
Münchener Markttreiben mit Tradition   Die Auer…

Die angesagtesten und coolsten Sommerdrinks 2018

Zu Sommer und Sonne gehören natürlich auch die passenden Sommerdrinks

 

Es ist ja nichts Neues, dass man bei Sonne und hohen Temperaturen ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen soll. Empfohlen werden dabei zwei bis drei Liter pro Tag, bei körperlicher Anstrengung auch mehr. Ein Gutteil sollte natürlich Wasser oder verdünnter Fruchtsaft sein, aber es gibt auch jede Menge leckere und leichte Sommerdrinks – mit und ohne Alkohol:

 

Was macht Sommerdrinks aus?
Sommerdrinks

Ganz klar: „Leicht“ und „kalt“ sind Grundvoraussetzungen für Sommerdrinks. Denn sie sollen nicht nur gut schmecken, sondern auch erfrischen. Dafür sind Eiswürfel oder Crashed Ice, kühlende Sommerkräuter wie Minze oder Basilikum, wenig Alkohol und Softdrinks, leichte Weine oder Prosecco zum Aufgießen die passenden Zutaten. Mit Obst und Kräutern garniert und in schönen, großen Gläsern serviert, sind diese Drinks genau das richtige für heiße Tage und Abende.

In Bayern zählt natürlich ein kühles, leichtes Bier ebenfalls zu den Klassikern unter den Sommerdrinks.

 

Diese Sommerdrinks sind „out“

Zu den angeblichen “Verlierern” gehören 2018 der Aperol Spritz und der Hugo. Diese beiden zählten über Jahre zu den beliebtesten Sommerdrinks an allen Bars zwischen Sylt und Sardinien und wurden auch im privaten Rahmen gerne serviert. Nicht zu Unrecht, aber die Trendsetter sind eben immer auf der Suche nach etwas ganz Neuem. Das soll Sie aber nicht davon abhalten, ihrem Hugo oder Aperol Spritz die Treue zu halten. Hauptsache es schmeckt!

Aus Umweltschutzgedanken sind mittlerweile Plastikstrohhalme immer weniger gern gesehen, da sie als Einmal-Artikel die Umweltverschmutzung mit Plastik befeuern. Umweltbewusste Trendsetter ordern ihre Drinks daher ausdrücklich ohne Strohhalm.

 

Der In-Drink des Jahres 2018

Wenig überraschend, dass der trendigste unter den neuen Sommerdrinks aus New York stammt. Der Frosé ist eine Mischung aus „Frozen“ und „Rosé“ und lässt sich auch zu Hause gut herstellen. Ein guter, trockener Rosé wird mit Zitronensaft und wenig Rosenwasser gemischt, in Eiswürfelbehälter gefüllt und gefroren. Danach werden die Eiswürfel solange im Mixer zerkleinert, bis sie die Konsistenz eines Milchshakes haben. Sofort servieren ist hier besonders wichtig, damit die cremige Konsistenz, die schöne Farbe und der tolle Geschmack erhalten bleiben. Wer es fruchtiger mag, kann statt Rosenwasser Fruchtsirup nehmen, für die schöne Sommerdrink-Farbe sollte es ein roter oder rosa Sirup sein, z.B. Erd- oder Himbeere.

Bei uns ist Frosé und die Mischungen mit Rot- oder Weissweinen auch unter dem Namen „Wein-Slushis“ bekannt.

 

Neue und originelle Sommerdrinks

Die Beliebtheit von Gin ist auch in diesem Sommer ungebrochen. Und zwar nicht nur als klassischer Gin Tonic mit Gurke und Zitrone, sondern auch in neuen Varianten: Mit frischen Beeren, Thymian, Basilikum, Thymian oder auch Tee. Uns schmeckte dieser Beeren-Gin am besten: Für vier Gläser zerstoßen Sie 100 Gramm Beeren, wobei sie pro Glas 2-4 schöne Beeren zur Seite legen. Mixen Sie die zerstoßenen Beeren, 4 cl Gin und 4 cl Beerenlikör mit Eis im Shaker, gießen Sie die Mischung über reichlich Eiswürfel und fügen Sie die ganzen Beeren als Garnitur dazu.

Absolut angesagt in diesem Sommer und sehr originell sind Sommerdrinks am Stiel, genannt „Popsicle Cocktails“: Ob Erdbeerdaiquiri, Mojito, Margarita oder einfach Fruchtsaft zum Schlecken wie ein Eis am Stiel. Das macht Spass, schmeckt gut und ist herrlich erfrischend. Alles was Sie benötigen, sind Tiefkühlförmchen für Eis am Stiel und die Stiele. Mixen Sie ihren Lieblingsdrink wie üblich, füllen ihn dann aber in die Popsicle Förmchen. Dabei können Sie noch Fruchtstückchen, Blüten oder Limettenscheibchen dazu geben, ehe es ab in den Tiefkühler geht.

 

Lecker ohne Alkohol

Wer mit dem Auto unterwegs ist, muss deshalb nicht auf feine Sommerdrinks verzichten. Auch bei großem Durst sind Alternativen ohne Alkohol empfehlenswert. Grundsätzlich können die meisten Drinks auch ohne Alkohol gemixt werden. Bekannt ist hier die „Virgin Mary“, die alkoholfreie Variante der Bloody Mary, bei der man einfach den Vodka weglässt. Verwenden Sie statt Wein oder Sekt nur Mineralwasser oder Tonic zum Aufgießen, reduziert sich der Alkoholgehalt des Drinks auch schon beträchtlich. Ganz ohne Alkohol kommt z.B. der Mango Fizz aus: Eine frische Mango schälen und mit etwas Wasser in einer Schüssel zu Mangopüree zerdrücken. Limettensaft und je nach Geschmack etwas Zuckersirup dazu, in die Gläser mit Eiswürfel füllen und mit Ginger Ale aufgießen. Gut verrühren, mit einem Blättchen frischer Minze garnieren und genießen. Statt Mango können Sie natürlich auch andere Sommerfrüchte nehmen.

 

Die Bar-Crew im Best Western Plus Hotel Erb hat natürlich auch jede Menge leckere Rezepte in petto – fragen Sie uns einfach!

 

Lesen Sie auch folgende passenden Blogs:

Die Münchner & ihr Bier: Alte Liebe rostet nicht!

Bier selbst zu brauen liegt im Trend   Für Bierfreunde ist Bayern und seine Hauptstadt München mit ihren…

weiterlesen

Ein Sommertag in Starnberg am See: Kulinarik, Kultur, Shopping und Bewegung

Von Parsdorf erreichen Sie in einer knappen Stunde über die A 95 das hübsche Städtchen Starnberg, am wunderschönen…

weiterlesen

Sommerzeit ist in München Festival Zeit

Tollwood im Olympiapark - ein Festival für die ganze Familie   Das Tollwood Festival findet von 27.Juni bis…

weiterlesen

Wir lieben den Sommer in München

Natürlich ist München während des ganzen Jahres erlebenswert, aber im Sommer ist es irgendwie noch viel schöner.…

weiterlesen

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2018 ERB HOTELS. All Rights reserved.