Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen
NEWS
Die Erb Hotels voller Webexperten zur Internet World München
  Vom 11. bis 13. März 2019 dreht sich auf dem…
Städtereise im Winter – ohne zu frieren!
Mit diesen Tipps zum warm bleiben, wird der Wintertrip zum…
Auer Dult – DAS Marktfest in München vom 27.4. bis 5.5.2019
Münchener Markttreiben mit Tradition   Die Auer…

Messe München – International & innovativ

 

Die Messe München – ein “Global Player”

München ist nicht nur wegen der Gaudi und dem Oktoberfest beliebt, sondern auch als Wirtschaftsmetropole. Einer der Münchner “Global Player” ist die Messe München, die Besucher aus aller Welt anzieht. Ein Grund, sich die Erfolgsgeschichte der Messe München mal genauer anzusehen!

 

Ein alter Hase im Messegeschäft

Gegründet wurde die Münchner Messe- und Ausstellungsgesellschaft (MMG) am 1. April 1964 und startete bereits im ersten Messejahr erfolgreich durch. Messen wie die IFAT feierten in München Premiere (1966), viele internationale Messen folgten und sind bis heute fixer Bestandteil des Münchener Messekalenders. Aber auch „artfremde“ Großevents fanden statt, wie z.B. Veranstaltungen im Rahmen der olympischen Sommerspiele 1972.

 

Übersiedlung im ganz großen Stil

Kein Wunder, dass der Platz bald knapp wurde. Der Neubau samt Infrastruktur war ein Megaprojekt für die Stadt München. Aber nach nur 7 Jahren Bauzeit konnte die neue Messe samt ICM Kongresszentrum am Gelände des ehemaligen Flughafens Riem am 12. Februar 1998 feierlich eröffnet werden. Auch das im Jahr 1993 von Stararchitekt Helmut Jahn realisierte MOC in München-Freimann wird von Beginn an von der Messe München betrieben.

 

“Going international“

Wenig später, zu Beginn der 2000-er Jahre wurde zusammen mit der Messe Düsseldorf, der Messe Hannover und chinesischen Partnern das Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) gebaut, das heute hinsichtlich Auslastung das erfolgreichste Messegelände der Welt ist. 2007 gründete die Messe München International (MMI) in Mumbai und 2012 in Südafrika Tochtergesellschaften, damit erfolgreiche Messen wie z.B. die bauma in gewohnter Qualität auf Weltreise gehen können!

 

Die Erfolgsstory geht weiter

Bald wurde es auch auf dem neuen Gelände eng und die Messe München wurde immer wieder erweitert. Heute hält man bei 16 Messehallen mit 180.000 m² Hallenfläche und ca. 400.000 m² Freigelände. Zwei weitere Hallen sind bereits in Bau, die Eröffnung wird im Herbst dieses Jahres stattfinden.

 

Innovativ und nachhaltig

Stets am Puls der Zeit, errichtete die Messe München schon im Jahr 2011 eine Geothermie- Anlage zur Beheizung der Messehallen. Mit Blockheizkraftwerk und der weltgrößten Photovoltaik-Anlage auf den Dächern ist die Messe München auch hinsichtlich nachhaltiger Energiewirtschaft ein Vorreiter.

 

Der aktuellste Coup

2018 wird die Messe München diese Vorreiterrolle noch weiter ausbauen und eine flächendeckende Ladeinfrastruktur für E-Autos installieren. Ca. 50 Ladepunkte und ein „Supercharger“ werden Ausstellern und Besuchern kostenloses Strom tanken ermöglichen. Natürlich mit Ökostrom aus der eigenen Photovoltaikanlage! (Bildrechte: Messe München)

 

Nichts wie hin

Ob als Aussteller oder Besucher, die Messe München sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Vom Best  Western Plus Hotel Erb haben Sie eine kurze Anreise (10 Minuten Fahrt). Dazu noch erholsamer Schlaf, ein energievolles Frühstück und abends Entspannung und Erholung in unserem Wellness Almdorf Spa und Sie bleiben fit für anstrengende Messetage!

 

Lesen Sie auch folgenden passenden Artikel:

Wirtschaftsmetropole mit Herz

In München läuft es, wie man so schön sagt. Die Wirtschaft brummt. Weltunternehmen, die jeder kennt und die so…

weiterlesen

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2018 ERB HOTELS. All Rights reserved.