Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen
NEWS
Bayernmarkt – ganz Bayern ist zu Gast in München
Brauchtum, Schmankerl und natürlich Gaudi!   Am…
Sagen, Mythen und Legenden – die besondere Stadtführung durch München
Die Münchener Stadtspürer zeigen Ihnen die geheimnisvolle…
Lascaux – Die Bilderwelt der Eiszeit
Diese Ausstellung muss man gesehen haben!   Denn…

Mit dem E-Scooter durch München

Auch bei sommerlichen Temperaturen müssen München Besucher auf ihrer Sightseeing-Tour nicht mehr schwitzen, neben E-Bikes stellt die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) ab Juli 2019 rund 1.500 E-Scooter im Münchener Stadtgebiet zur Verfügung. E-Scooter sind elektronisch betriebene Tretroller, die der Straßenverkehrsordnung unterliegen. Die Scooter besitzen eine Halte- oder Lenkstange und lassen sich in der Regel zusammenklappen. Je nach Modell werden bis zu 20 Kilometer pro Stunde erreicht. Daher benötigen die Fahrer auch keinen Führerschein.

Wo darf wer einen E-Scooter fahren?

Das Mindestalter für die Nutzung eines E-Scooters ist 14 Jahre. Eine gewisse Koordinationsfähigkeit des Fahrers sollte vorhanden sein.  Auf Gehwegen und in Fußgängerzonen müssen die E-Scooter geschoben werden. Die Scooter müssen auf Radwegen oder der Straße fahren.

Die MVG App zeigt, wo die Scooter zu finden sind

Es gibt keine festen Ausleih- und Rückgabestationen. Die Roller werden im ganzen Stadtgebiet verteilt zu finden sein. Die MVG bietet die Scooter-Nutzung über ein Sharing Modell an. Die Leihgebühr beträgt pauschal 1 Euro und 15 Cents pro gefahrenem Kilometer.


Wie geht E-Scootern?

Es ist wirklich nicht schwer. Man steht einen Fuß auf das Board und schiebt mit dem anderen Fuß an. Am Lenkrad finden sich (ähnlich wie bei einem Mofa) ein Beschleunigungshebel und zwei Bremshebel. Eine Klingel und seitliche Reflektoren vervollständigen die Ausrüstung des E-Rollers. Manche Scooter bieten auch eine Fußbremse.

Am besten probiert man in verkehrsarmen Straßen, wie sich Beschleunigen und Bremsen anfühlt. Das Tragen eines Helmes ist unbedingt empfehlenswert, aber nicht Pflicht.

 

Rücksicht und Vorsicht sind wichtig

Immer wenn eine neue Mobilitätsform entsteht, müssen alle Verkehrsteilnehmer sich den die neuen Voraussetzungen gewöhnen. Die Roller sind leise und schnell. Gerade Fußgänger und Radler sind gefährdet und sollten sich noch stärker umschauen, bevor sie abbiegen oder eine Straße oder einen Radweg queren. Trotzdem sind die Chancen wunderbar. Schließlich macht jedes Auto weniger die Stadt wieder ruhiger und noch schöner.

München erleben, hier sind die besten Tipps

Ab in den Biergarten!

Ein Muss für alle München-BesucherInnen   Sobald das Wetter freundlicher wird, gibt es nichts Schöneres,…

weiterlesen

Besuch des Olympiaflohmarkts

Auf dem Flohmarkt an der Olympia Parkhafe (ab Parkblock 5) gibt es nicht nur skurrile Persönlichkeiten zu bewundern,…

weiterlesen

Bavaria Filmstadt – warum Familien diesen Ausflug lieben

Bavaria Filmstadt - warum Familien diesen Ausflug lieben Was für ein aufregender Ausflug. Hier werden Filme erkannt,…

weiterlesen

Der Augustinerkeller ist eine Institution

  Bald startet auch offiziell wieder die Biergartensaison. Wahrscheinlich eine der schönsten Reisegründe…

weiterlesen

Der Botanische Garten München – nicht nur für Gartenfreunde

Direkt an den  Schlosspark Nymphenburg schließt der Botanische Garten München an. Ein magischer Ort der Ruhe mitten…

weiterlesen

Der Viktualienmarkt – Wo Münchener und Besucher gleichermaßen bummeln gehen

Der Münchener Viktualienmarkt ist ein echter Feinschmeckermarkt. Auf einer Fläche von 22.000 Quadratmetern bieten…

weiterlesen

Die Münchner & ihr Bier: Alte Liebe rostet nicht!

Bier selbst zu brauen liegt im Trend   Für Bierfreunde ist Bayern und seine Hauptstadt München mit ihren…

weiterlesen

Die schönsten Parks und Gärten in München

Beliebte Top-Sehenswürdigkeiten und ruhige Geheimtipps   München ist eine grüne Stadt, denn sie besitzt…

weiterlesen

Ein sportlicher Ausflug in Münchens olympischen Park

Der Olympiapark München ist mehr als einen Besuch wert 50 Jahre nach den olympischen Spielen ist der Olympia Park…

weiterlesen

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2019 ERB HOTELS. All Rights reserved.