Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen
NEWS
Bayernmarkt – ganz Bayern ist zu Gast in München
Brauchtum, Schmankerl und natürlich Gaudi!   Am…
Sagen, Mythen und Legenden – die besondere Stadtführung durch München
Die Münchener Stadtspürer zeigen Ihnen die geheimnisvolle…
Lascaux – Die Bilderwelt der Eiszeit
Diese Ausstellung muss man gesehen haben!   Denn…

Alte Ziele und neue Formate für Business-Meetings

Der Tagungsmarkt und -ehrlich gesagt- auch die Tagungshotels kannten viele Jahre nur die zwei wichtigsten Tagungsformate: Das Seminar oder die Fortbildung  und die Tagung oder Konferenz. Zwischenzeitlich bemerken immer mehr Unternehmen, dass das persönliche und gut vorbereitete Treffen von Mitarbeitern oder Unternehmen und ihren Kunden, durch kaum eine andere Kommunikationsmethode zu ersetzen ist. Man sieht sich, eventuell lernt man sich auch erst kennen, Reaktionen auf Gehörtes sind sofort ablesbar und wer sich besser kennt kann auch (meistens)  besser miteinander arbeiten.

Was sich auf jeden Fall aber mit hoher Geschwindigkeit ändert, sind die Vielfalt der Ziele und der daraus entstehenden Formate für geschäftliche Treffen und Meetings. Es wird getestet und probiert und das ist auch sehr gut so!

 

Veranstaltungsformate, die Ihre Ziele unterstützen:

 

Ziel: Ein erklärungsbedürftiges Produkt vorstellen

Natürlich können Sie Ihren Verkäufer von Kunde zu Kunde senden und das Produkt unter 4 oder 6 Augen erklären lassen. Oder Sie schaffen für Ihre Kunden Mehrwerte und inszenieren die Produktvorstellung mit stärkerem Visualisierungsaufwand, ggf. der Vermittlung von Wissen und der Möglichkeit des Networkens.

Perfekte Veranstaltungsformate für die Vorstellung erklärungsbedürftiger Produkte sind:

  • Das Business Frühstück. Vor dem offiziellen Bürostart ein bis zwei Stunden lecker mit Branchenkollegen frühstücken und etwas Neues lernen.
  • Die Produkt- Roadshow. Einmal geplant, mehrmals in verschiedenen Regionen wiederholt. Tipps zur erfolgreichen Organisation von Roadshows finden Sie hier.
  • Key Note & Dinner. Eine Dinner-Einladung, die mit einem Präsentations- oder Wissensvermittlungsteil beginnt. Und in ein entspanntes Abendessen übergeht. Je nach Zielgruppe mit Flying Buffets oder gesetztem Dinner.
  • Der Elevator Pitch oder der 5-Minuten-Pitch: Vergleichbare Lösungsanbieter erhalten eine genau festgelegte Zeit ihre Lösungen zu präsentieren. Anschließend können Diskussionsrunden, Publikumsvotings oder moderierte Talkkunden vertiefen.

 

Ziel: Gemeinsam an neuen Lösungen arbeiten

 

  • Barcamps oder Open Space Veranstaltungen. Die Idee ist, aller Teilnehmer sind Experten und sollen zur Lösung etwas beitragen.
  • Der allseits bekannte Workshop. Über im Voraus geplante Aufgabenstellungen werden die Teilnehmer motiviert an der Lösung mitzuarbeiten. Wichtig ist eine gute Dokumentation der Ergebnisse und eine verlässliche Aussage, wie mit den erarbeiteten Lösungen umgegangen wird.

 

Ziel: Stärkung des Teamgedankens, besseres Kennenlernen zwischen Kunden und Lieferanten

 

  • Speed-Datings: Eigentlich bekannter aus der privaten Partnersuche, etabliert sich dieses interaktive Format auch in geschäftlichen Runden. Anbieter und Einkäufer lernen sich in einem kurzen „Date“ kennen. Nach einem deutlichen Signal wechseln die Ansprechpartner.
  • Auch für dieses Ziel sind natürlich Barcamps und andere Open Space Formate geeignet.

Eine Vermischung der klassischen, von Vorträgen geprägten Formate mit neuen Eventformen ist deutlich erkennbar. Das ist auch sinnvoll, denn das wichtigste ist die klare Zielformulierung, ohne die eine Veranstaltungsplanung kaum möglich ist.

 

Diese Artikel passen inhaltlich gut dazu:

 

Nach der Veranstaltung ist vor der (nächsten) Veranstaltung

Wir haben unsere Tagungsveranstalter gefragt, was sie eigentlich tun, um ihre Tagung oder das Seminar nachzubereiten.…

weiterlesen

Tipps zum Feedback-Fragebogen nach der Tagung oder dem Seminar

So gestalten Sie einen professionellen Teilnehmer-Fragebogen nach der Tagung Der Fragebogen zur Zufriedenheit der…

weiterlesen

Digitalisierung vor, während und nach der Veranstaltung

Immer mehr Veranstaltungsplaner und Tagungsorganisatoren  nutzen die Möglichkeiten einer klugen…

weiterlesen

Green Meetings – so wird Ihre Veranstaltung nachhaltig

Es gibt kaum noch zwei Meinungen. Alle Branchen sind aufgerufen sich an der Verminderung des CO2-Ausstosses zu…

weiterlesen

Erbs Tipp für die Sponsorengewinnung für Veranstaltungen

  Sie planen eine aufwändige Veranstaltung und möchten dafür Sponsoren gewinnen. Bei vielen Veranstaltungen…

weiterlesen

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2019 ERB HOTELS. All Rights reserved.