Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen
NEWS
Die Erb Hotels voller Webexperten zur Internet World München
  Vom 11. bis 13. März 2019 dreht sich auf dem…
Städtereise im Winter – ohne zu frieren!
Mit diesen Tipps zum warm bleiben, wird der Wintertrip zum…
Auer Dult – DAS Marktfest in München vom 27.4. bis 5.5.2019
Münchener Markttreiben mit Tradition   Die Auer…

Oktoberfest in München – natürlich im passenden Outfit!

Auf der Wiesn gehört Tracht einfach dazu!

 

Von 22. September bis 7. Oktober 2018 herrscht auf der Theresienwiese wieder Ausnahmezustand. Denn das weltweit größte Bierfest, das Oktoberfest in München, zieht ein Millionenpublikum aus aller Herren Länder an. Es ist ja auch ein Fest der Superlative: ca. 6 Millionen Besucher werden von 12.000 Arbeitskräften mit 500.000 Brathähnchen und 60.000 Hektolitern Bier versorgt. Dazu gibt es Musik, Gaudi, Brezn und Lebkuchenherzen. Und natürlich die ganz besondere, ausgelassenen Wiesn-Stimmung!

Ganz wichtig für einen Besuch am Oktoberfest ist mittlerweile ein passendes Outfit – ob lässig, elegant, sexy oder traditionell – es sollte auf jeden Fall „trachtig“ sein! Heute haben wir ein paar Tipps, wie Sie auf der Wiesn gute Figur machen.

 

Tracht am Oktoberfest – ein alter Brauch?

Es ist heute fast unglaublich, dass die Tracht erst um das Jahr 2000 auf der Wiesn „in“ wurde. Das Oktoberfest geht auf die Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese am 12. Oktober 1810 zurück – daher auch der Name. Zu diesem Anlass fanden unzählige private und öffentliche Feiern statt, bei denen die Gäste Festtagskleidung trugen.

Als das Oktoberfest zur einer Veranstaltung für alle Münchener wurde, war das Tragen von Freizeitkleidung üblich. Auch heute gibt es keine Kleidervorschriften auf der Wiesn. Da Tracht aber für ein bayrisches Volksfest sehr passend und vor allem sehr schick ist, hat sich das Trachten-Outfit in den letzten zwei Jahrzehnten auf der Wiesn endgültig durchgesetzt.

 

Frauen im Dirndl
Oktoberfest Dirndl

Ein Dirndl ist für Frauen jeden Alters ein tolles Kleidungsstück. Ob Mini, knie- oder knöchellang – der weite Rock mit Schürze verbirgt perfekt eventuelles „Hüftgold“ und betont die Taille. Das enge Mieder und die weisse, spitzenverzierte Dirndlbluse formen ein schönes Dekolletée. Je nach Stil des Dirndls passen kleine Beuteltäschchen, Trachtentuch und Trachtenschuhe mit Schnalle, aber auch farblich abgestimmte High Heels oder Ballerinas dazu.

Die Auswahl an Dirndln ist riesig. Es gibt klassische, eher schlicht gehaltene Modelle, die in ihren Farben und Mustern einzelnen Regionen in Bayern und Österreich zugeordnet werden können. So gehört zum Beispiel zur niederbayerischen Tracht der Passauerinnen eine Goldhaube, während die Hinterskirchenerinnen blaue Kniestrümpfe tragen. Diese Dirndln sind zwar kaum mehr Alltagskleidung, aber trotzdem sehr authentisch. Natürlich gibt es auch tolle, farbenfrohe, reich verzierte Fantasiedirndln, die gerade am Oktoberfest gerne getragen werden – erlaubt ist, was gefällt!

 

Was die Schleife an der Dirndlschürze verrät

Mit der Art, wo die Schleife der Schürze gebunden wurde, signalisierten die Trägerinnen Ihren Beziehungsstatus – denn Facebook gab es ja früher noch nicht. Auch heute wird dieses Signal noch oft verwendet. Deshalb ist es vor allem für männliche Besucher am Oktoberfest gut zu wissen, was es mit der Position der Schleife so auf sich hat: Ist die Schleife rechts, bedeutet das, dass die Frau verheiratet oder fest vergeben ist. Links dagegen signalisiert, dass die Trägerin noch Single ist. Witwen tragen die Schleife hinten, Jungfrauen vorne.

Ob das tatsächlich so ist, speziell bei Besucherinnen aus dem Ausland, ist ungewiss. Aber es gibt den Herren zumindest einen originellen Einstieg in ein Gespräch mit einer feschen Dirndlträgerin!

 

Lederhosen für die Herren

Auch bei den mit Stickereien verzierten Trachten-Lederhosen gibt es verschiedene Längen: Entweder kurze Modelle in Bermuda-Short-Länge oder die klassischen Kniebundhosen, die Träger miit den passenden, grobgestrickten Kniestrümpfen und den sogenannten Haferl-Schuhen kombinieren. Stramme Männer-Waden kommen da besonders gut zur Geltung!

Denken Sie beim Kauf daran, dass das Hirschleder mit der Zeit geschmeidiger und nachgiebiger wird, deshalb sollte das neue Stück eher stramm sitzen! Bei gleichbleibenden Gewicht des Trägers kann eine Lederhose ein Leben lang halten. Zur Reinigung wird die Lederhose gewaschen – sobald die Schmutzpatina das Leder schon etwas steif macht. Dann empfiehlt es sich, zu bayerischen Experten zu gehen, die ihre Ledertrachtenhose richtig und mit Fachwissen waschen.

Hat die Lederhose Träger, so tragen Sie diese unbedingt am Rücken gekreuzt. Zur Trachten-Lederhose passt ein weisses Trachtenhemd oder ein Hemd mit typischem Karomuster. Eine Weste aus Samt, Leinen oder Brokat machend das Oktoberfest-Outfit komplett.

 

 „Tracht light“ am Oktoberfest

Wer sich in Tracht wie „verkleidet“ fühlt oder sonst keine Gelegenheit hat, das Trachten-Outfit auszuführen, kann trotzdem modisch mithalten: Kombinieren Sie ihre Jeans einfach mit einer Trachtenbluse oder Karohemd. Feste, flache Schuhe, eventuell mit günen Schuhbändern dazu verstärken den Tracht-Appeal. Gut zu Jeans passen auch Trachtenjancker. Dezente Modelle kann man zu anderen Gelegenheiten ebenfalls gut tragen ohne „verkleidet“ zu wirken.

Als Accessoires sind dieses Jahr traditionelle Hüte und Blumenhaarschmuck wieder voll im Trend. Ein Trachtentuch oder -gürtel oder eine Flechtfrisur machen Ihr Outfit ebenfalls  wiesntauglich.

Wer jetzt Lust auf Tracht bekommen hat, ist in München genau richtig. Unzählige Trachtengeschäfte bieten Outfits in allen Varianten und für jede Geldbörse an – fragen Sie uns einfach!

 

Lesen Sie auch folgende passenden Blogs:

Tagen zur Oktoberfestzeit – So geht Tagung und Mitarbeitermotivation

Vom 22. September bis zum 7. Oktober heißt es in München wieder „O'zapft is!“ Das Münchener Oktoberfest ist ist…

weiterlesen

Die Münchner & ihr Bier: Alte Liebe rostet nicht!

Bier selbst zu brauen liegt im Trend   Für Bierfreunde ist Bayern und seine Hauptstadt München mit ihren…

weiterlesen

Es lebe die bayerische Brotzeit

Eine der beliebtesten Mahlzeiten in diesem Land ist die bayerische Brotzeit. Zünftig mit frischem Graubrot,…

weiterlesen

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2018 ERB HOTELS. All Rights reserved.