Ihr Datenschutz ist uns wichtig! Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen
NEWS
Weihnachtsbräuche aus aller Welt
So feiern Sie Weihnachten mit dem gewissen…
Schuhbecks Teatro München– eine Reise der Sinne
Wenn Kochkünstler, Akrobaten und Artisten zusammen…
Advent, Advent – her mit der Weihnachtsdeko!
Was wäre Weihnachten ohne Adventkranz, Weihnachtsbaum und…

Advent, Advent – her mit der Weihnachtsdeko!

Was wäre Weihnachten ohne Adventkranz, Weihnachtsbaum und Lichterketten?

 

Ausser zu Ostern gibt es keine Zeit im Jahr, zu der es soviel Schmuck und Deko gibt wie zu Weihnachten. Und das nicht nur in Einkaufsstraßen und Kaufhäusern. Auch in Schulen, Ämtern, Hotels, Restaurants und Frisiersalons wird alles mit Weihnachtsdeko geschmückt. Und natürlich auch zu Hause.

Dabei gilt: Erlaubt ist, was gefällt!

 

Klassisch & traditionell

Für diesen Stil verwendet man für Adventkranz und Weihnachtsbaum Schmuck in den klassischen Farben rot und weiß mit Gold oder Silber. Oft kommen wunderschöne, mundgeblasenen Glaskugeln zum Einsatz, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. In vielen Haushalten gehört auch eine Krippe dazu, mit kunstvoll geschnitzen Figuren. Die Tische werden mit Kerzen, Tannenzweigen, Sternen und Glöckchen geschmückt.

Und vergessen Sie auf keinen Fall den traditionellen Mistelzweig, unter dem man einander küssen darf – oder muss.

Diese Art von Weihnachtsschmuck finden Sie auf Weihnachtsmärkten, in Fachgeschäften und natürlich online. z.B. bei Butlers, die zusätzlich in München an 7 Standorten eine große Auswahl an klassischem, höherwertigen Weihnachtsschmuck anbieten.

Weihnachtsdeko

Kunstvolle Glaskugeln sind ein wichtiges Element für den klassischen Stil

 

Weihnachtsdeko – Hauptsache üppig!

Da ist die in den USA übliche, oft kitschige Weihnachtsdeko genau das Richtige!

Mit Santa, Rudy Reindeer und vielen, blickenden Lichtern. Leuchtende Weihnachtsmänner und  Riesensterne im Vorgarten oder auf dem Dach, glänzende Tannenzapfen, Rentier-Schlitten, Santas in allen Varianten, rote, glänzende Schleifen, goldene Girlanden und jede Menge Lichterketten im ganzen Haus. Je mehr, desto besser.

Bäume aus Plastik, elektrische Beleuchtung und riesige Weihnachtssocken über dem (elektrischen) Kamin sind durchaus üblich.

Liebhaber dieses Stils werden vor allem online fündig. Da gibt es eine Riesenauswahl und günstige Preise für eine üppige Deko “american style”.

Weihnachtsdeko

Sieht doch gar nicht schlecht aus, die Deko á la USA!

 

Elegante Designer-Deko

Hier ist Purismus angesagt. Einige wenige, aufwändige Trend-Deko-Elemente werden gekonnt in Szene gesetzt. Auch der Baumbehang ist oft aus Kristallglas oder besteht aus besonderen Designerstücken.  Die Farbgebung ist ebenso edel, z.B. ganz in weiß oder silber oder mit nur einer zusätzlichen, sparsam eingesetzten Farbe. Die Tische werden mit hochwertigen, großen Kerzen und farblich passenden Blumen wie z.B. Christrosen geschmückt. Dazu noch weißes Tischtuch, kunstvoll gefaltete Stoffservietten, weiße Kerzen und Silberbesteck. Schicker kann Weihnachtsschmuck nicht sein!

Diese Weihnachtsdeko passt natürlich besser in eine eher kühle, moderne Penthouse-Wohnung als in ein Holzhäuschen am Land.

Ein Tipp für Design-Liebhaber ist die Website ikarus.de, auf der Sie Baum- und Tischschmuck von Marken wie Alessi, Rosendahl oder Vitra finden.

Weihnachtsdeko

Weiss mit Silber, sehr elegant und edel

 

Der neue Trend: Ländlich & nachhaltig

Der natürliche Öko-Look für Weihnachtsdeko liegt voll im Trend. Kerzen aus Bienenwachs, Baumbehang aus Stroh, Holz und Filz. Walnüsse und Mandeln, Zimtstangen, kleine Äpfel, Mandarinen, selbstgebackene Kekse, und frische, duftende Tannenzweige und -zapfen erzeugen den herrlichen Duft von Weihnachten auf dem Land. Und sind ökologisch viel nachhaltiger als herkömmliche Billigware. Lametta, Metall, Plastik, Sprühkerzen und elektrische Lichterketten sind deshalb natürlich verpönt.

Auch der Weihnachtsbaum sollte aus ökologischem Anbau stammen. Oder noch besser im Topf gekauft und später eingepflanzt werden. Wussten Sie, dass man in einigen Städten wie z.B. in Berlin schon Weihnachtsbäume im Topf mieten kann? Sie werden geliefert und nach den Feiertagen wieder abgeholt, Jahr für Jahr!

Für diesen Stil ist “selbstgemacht” ganz besonders wichtig! Gemeinsam mit den Kindern die Weihnachtsdeko zu basteln, das Heim damit zu schmücken und Kekse zu backen, gehört einfach dazu. Aber wer weiß? Vielleicht findet sich auf Weihnachtsmärkten noch das eine oder andere handgemachte Stück, um das selbst Gebastelte zu ergänzen!

Nachhaltige Weihnachtsdeko

So gut kann nachhaltige Weihnachtsdeko aussehen!

 

Welcher Stil gefällt Ihnen denn am besten?

Wofür auch immer Sie sich dekomäßig entscheiden, in München werden Sie sicher fündig. Wir wünschen jedenfalls viel Spaß beim Dekorieren!

 

Lesen Sie auch folgende passenden Blogs:

Die schönsten Christkindlmärkte in München und Umgebung

  Der Winter hat wunderschöne Seiten. Zum Beispiel die Christkindlmärkte in kleinen und großen Städten. Die…

weiterlesen

Geschenke besorgen – in 4 Wochen ist Weihnachten!

Welcher Geschenke-Typ sind Sie?   Dass bald Weihnachten ist, merken wir an der Zunahme von Staus, Hektik und…

weiterlesen

So organisieren Sie gelungene Weihnachtsfeiern

Sie sind kaum aus dem Sommerurlaub zurück und haben sich ein wenig am Arbeitsplatz eingerichtet, da trifft es Sie…

weiterlesen

Städtereise im Winter – ohne zu frieren!

Mit diesen Tipps zum warm bleiben, wird der Wintertrip zum Genuss!   In vielen Städten Europas herrscht im…

weiterlesen

Jetzt kommentieren:

Copyrights © 2018 ERB HOTELS. All Rights reserved.